新华社副社长刘正荣出任中国记协党组书记(图|简历) |25批次药品经检验不符合规定 新疆本草堂等在列 |25万人损失200多亿!善林金融案一审宣判 周伯云获无期徒刑 |巴西单日新增确诊病例逾4.3万例 累计逾428万例 |兴业投资:需求忧虑重燃 布油周四跌逾2% |云南保山市隆发生3.0级地震 震源深度9千米 |哈药股份投资“踩雷” 控股股东欲重金接手GNC |英国工业联合会总干事:英国无法承受与中国脱钩的代价 |一图读懂京东数科招股书 |[新浪彩票]足彩20030期投注策略:费耶诺德赢球 |香港新增123例新冠肺炎病例 刷新单日新增纪录 |美方称不会延长TikTok的出售期限 外交部:无异于巧取豪夺 |王毅:我们奉劝美国一些人还是先把自己的事情管好 |科创板午后大跌 多股跌逾10% |人民锐评:黄之锋们,“揽炒”害港岂会没有代价? |

Rhododendron-Alpenrose

Rhododendron – Alpenrose

Rhododendren bilden mit über 1000 Wildarten die größte Gattung aus der Familie der Heidegewächse (Ericaceae). Ihr Hauptverbreitungsgebiet liegt in Mittel- und Westchina. Hier gedeihen sie insbesondere im Himalaya, an der chinesischen Küste, in Japan, Korea und Nordostasien, meist in Bergregionen zwischen 1000 und 5000 m Höhe.

Humusreiche, saure Böden auf wasserdurchlässigem Gestein sowie regelmäßige hohe Niederschläge bzw. Küstennähe und hohe Luftfeuchtigkeit bieten hier die Idealbedingungen für das Gedeihen der Alpenrosen. Aber auch in Europa und Nordamerika lassen sich mehrere Arten finden. In den Alpen gedeihen beispielsweise die Zwergarten der rostblättrigen Alpenrose (R. ferrugineum) und der bewimperten Alpenrose (R. hirsutum). Einige wenige Arten wachsen auf der Südhalbkugel von Neuguinea bis Nordaustralien.

Rhododendren sind immergrüne oder laubwerfende Sträucher mit unterschiedlichen Wuchsstärken. So existieren immergrüne, großblumige Arten aus Gebirgswäldern, die im Alter einen baumartigen Charakter annehmen können neben immergrünen, gedrungenen Zwergarten aus höheren Gebirgslagen, die im Moorbeet oder Alpinum eine gute Figur machen. Die in Gärten häufig anzutreffenden japanischen Azaleen wachsen zu niedrigen, wintergrünen Sträuchern heran, während laubwerfende Azaleen auch größere Sträuchern bilden können.

Rhododendren bilden im englischen Garten den klassischen Hintergrund und fügen sich natürlich in Heidegärten ein, in denen sie mit anderen Heidegewächsen, Birken-, Kiefer- und Wacholderarten ein gelungenes Gartenbild schaffen. Unerlässlich für das Gedeihen der Rhododendren ist die richtige Standortwahl und die Aufbereitung
des Bodens. Eine Moorbeetanlage erfordert eine tiefe Bodenlockerung mit Zugaben von Sand oder Kies, um die Wasserdurchlässigkeit des Bodens zu verbessern und Staunässe zu verhindern, gegebenenfalls kann eine Drainageanlage erforderlich sein. Den Pflanzbereich bildet eine ausreichend starke Humusunterlage (Torf, Rhododendron-Erde) mit entsprechend saurer Bodenreaktion. In der Folge sollte die Humusschicht jährlich nachgefüllt werden. Eine Mulchschicht mit Rindenhumus, Rindenmulch oder Fallaub (gerne Eichenlaub) schützt den Boden und die flach verlaufenden Wurzeln vor Austrocknung.
Vollsonnige Standorte werden von Rhododendron gemieden, sie bevorzugen halbschattige bis absonnige Standorte. Etwas sonnenvertäglicher sind die Azaleen. Aber auch sie bevorzugen absonnige Lagen. Regelmäßige Wassergaben in der Anwachsphase sowie in trockenen Frühjahren und heißen Sommern sichern das Pflanzergebnis.
Rhododendron sollten regelmäßig vor oder nach der Blüte mit entsprechenden Spezialdüngern gedüngt werden. Haben Sie Interesse bekommen? Dann besuchen Sie das Gartencenter Jürgl in Köln-Süd.

Yakushimanum-Hybriden

Die Sorten dieser Rhododendron-Gruppe entstammen der Wildart R. degronianum ssp. Yakushimanum. Sie kommt in natürlicherweise auf der südjapanischen Insel Yaku Shima vor und wurde um 1937 nach Europa eingeführt.

Mehr Infos zu Yakushimanum-Hybriden

Immergrüne, großblumige Hybriden

Die immergrünen, großblumigen Hybriden bilden die gärtnerisch wichtigste Gruppe der Rhododendren. Sie sind aus Kreuzungen diverser Wildarten hervorgegangen.

Mehr Infos zu Immergrüne, großblumige Hybriden

Rhododendron - Wildarten

Rhododendron forrestii var. repens 'Scarlett Wonder': immergrüner, flacher, polsterförmiger Rhododendron mit ... .

Weitere Infos zu Rhododendron - Wildart

Japanische Azaleen

Die japanischen Azaleen sind wintergrüne Rhododendren mit breitbuschigem Wuchs. Sie sind langsamwüchsig und erreichen eine Endhöhe von zirka 1 m. Japanische Azaleen zählen zu den ältesten Kulturformen unter den Rhododendren.

Mehr Infos zu Japanische Azaleen

Rhododendron luteum

Die sommergrüne Wildart Rhododendron luteum ist in Osteuropa, der Türkei und dem Kaukasus beheimatet und ... .

Mehr Infos zu Rhododendron luteum

Knap-Hill-Hybriden

Die nach dem Ort ihrer Entstehung, der Knap-Hill-Nurserie in England, benannten sommergrünen Hybriden zeichnen sich durch einen kräftigen, aufrechten Wuchs mit Endhöhen von zirka 1,5 – 2 m und besonders große Blüten in leuchtenden, aber auch pastellenen Rot-, Orange-, Gelb-, Rosa- oder Weißtönen aus.

Mehr Infos zu Knap-Hill-Hybriden

Viscosa-Azaleen

Sommergrüne Sorten des Züchters B.B.C.Felix, Boscoop, Holland, die aus Kreuzungen zwischen Rhododendron viscosum und Mollis-Azaleen entstanden sind.

Mehr Infos zu Viscosa-Azaleen

Pieris japonica - Schattenglöckchen

Lavendelheiden sind mit 10 Arten in Nord-Amerika und Asien vertreten. Gärtnerischen Wert haben neben dem japanischen Schattenglöckchen (P. japonica) und der vielblütigen Lavendelheide (P. floribunda) insbesondere zahlreiche Kulturformen dieser immergrünen Gattung.

Mehr Infos zu Pieris japonica - Schattenglöckchen

易博国际平台登录

mqigiae.h9334.cn| mqigiae.syxiaohai.cn| mqigiae.i2281.cn| mqigiae.vhvtv.cn| mqigiae.yinhuadq.cn| nqigiae.ibman.cn|